Eva und Perigueux gewinnen das Hauptspringen (1,50) am Samstag

Im Grand Prix am Sonntag werden sie sechster. Es war der schnellste Ritt mit einem Abwurf in der zweiten Phase.

Die Youngster argelith Prieure und Larocco stellte Eva in der Youngster-Tour ebenfalls sehr erfolgreich vor.

Clenur unter Marco legte ebenfalls gelungen Runden zurück.