Marco und Balermo erreichen den 2. Platz im Zwei-Phasen-Springen (1,45 m)

und am Samstag den 9. Platz (1,45 m)