Marco und Cornet’s Cristallo wurden in der Qualifikation zum Mercedes German Master 3.

Und im Finale zum Mercedes German Masters wurden sie 4.